Arezzo – die Stadt der Etrusker

Preis pro Person ab € 8,00

Gruppenpreis gültig ab 20 Pax.

Direkt Anfragen
Kategorien: , Schlagwort:
Die Stadt Arezzo erhebt sich auf einem sanften Hügel, auf dessen Spitze die gotische Kathedrale und die Burg der Medici stehen.
Sie blieb seit jeher zu Unrecht abseits der üblichen touristischen Routen: Berühmte Persönlichkeiten haben ihre Spuren in der Stadt zurückgelassen, wie der Dichter Francesco Petrarca, Piero della Francesca mit seinen farbenfrohen Fresken in der Kirche San Francesco, wie auch Giorgio Vasari, der große Architekt und Erbauer der Uffizien.

Arezzo lebt heute hauptsächlich vom Handwerk, das sich bereits unter den Etruskern und Römern herausbildete. Damals war Arezzo berühmt für seine Keramik und Metallarbeiten. Heute ist Arezzo berühmt für seine Herstellung von Goldschmuck. Darüber hinaus ist auch der Antiquitätenmarkt bekannt, der auf der Piazza Grande und in den umliegenden Straßen stattfindet. Nicht zu vergessen ist auch das historische Turnier Saracino, das am vorletzten Sonntag im Juni und am ersten Sonntag im September abgehalten wird: ein wahrhaftiges mittelalterliches Wettspiel, an dem die vier Stadtteile teilnehmen.

Halbtägig – Dauer ca. 2,5 Stunden

Leistungen

  • 1 Halbtägige Reiseführung