Siena und Chiantigebiet mit Weinprobe

Reisebegleitung ab € 184,00 pro Gruppe

Gruppenpreis gültig ab 20 Pax.

Direkt Anfragen
Schlagwörter: , ,

Die sanften Hügel des Chianti zwischen Florenz und Siena mit ihren berühmten Weingütern gelten als Symbol der Toskana. Alte Schlösser und Burgen, aber auch dichte Wälder und weite Felder prägen die bekannte Kulturlandschaft. Dicht beieinander stehen die trutzigen Burgen, renovierten Schlösser mit ihren Zypressen und von Stadtmauern geschützten Dörfer der Region.

Eingeschmiegt in die sanften Chianti Hügel liegt Siena.

Die alte Stadt lädt seit jeher die Besucher ein, durch ihre charakteristischen, mittelalterlichen Gassen zu schlendern, entlang an den Läden, den Türmen und den Adelspalästen, bis man beinahe überraschend auf die berühmte Piazza del Campo gelangt.
Vielleicht atmet man hier mehr als in anderen Städten der Toskana die Atmosphäre eines mittelalterlichen Zentrums, das durch die Jahrhunderte hindurch seine Traditionen bewahrt hat, die sich unverändert im alltäglichen Leben ihrer Einwohner widerspiegeln. Am Nachmittag fahren Sie weiter ins florentinische Chiantigebiet nach Greve in Chianti.

Als urbanes Zentrum des Chianti Classico hat sich Greve mit seinem großzügigen Marktplatz einen Namen geschaffen: die weite Piazza Matteotti gilt zu Recht als einer der schönsten Marktplätze der Toscana. Eine kleine Verkostung des leckeren Weins mit einem kleinen Imbiss (fakultativ) darf selbstverständlich in dieser Kulisse nicht fehlen!

Ganztägig – Dauer ca. 8 Stunden

Leistungen

  • 1 Ganztägige Reiseführung

 

Weinprobe mit Imbiss € 12,00 pro Person

Stadtführung Siena – Dauer ca. 3 Stunden bis 30 Personen ab € 158,00 pro Gruppe